Kalte Gurkensuppe

Für heiße Tage – eine kalte Suppe!

Was?

  • 2 Salatgurken
  • 1 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 ml Brühe
  • 500 g Joghurt
  • 1 Bund Dill
  • Pfeffer
  • Salz

Wie?

Die Brühe zubereiten und zur Seite stellen. Nun die Gurken schälen und in kleine Stücke oder Scheiben schneiden, ebenso den Knoblauch. Die Gurke, den Knoblauch, den Saft der Zitrone und den Joghurt zur Brühe hinzugeben und mit einem Mixer pürieren. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Dill hinzufügen (Kann man auch erst vor dem Servieren machen). Wer mag, kann auch noch andere Kräuter hinzufügen, wie Minze oder Petersilie. Dann ab in den Kühlschrank und wenn sie kalt ist auf den Teller.