Pesto alla Genovese

Pesto alla Genovese ist wahrscheinlich die bekannteste Form der Kräuterpaste. Ihre Basis besteht vor allem aus Basilikum, Pinienkernen und Parmesan. Zahlreiche Abwandlungen sind jedoch bekannt und auch denkbar. An dieser Stelle wird das klassische Rezept vorgestellt. Je nach Geschmack kann mit Walnüssen, Rucola, Pecorino oder ganz anderen Zutaten variiert werden.

Was?

  • 100 g Basilikum
  • 60 g Parmesan
  • 30 g Pinienkerne
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Salz

Wie?

Am besten man röstet als erstes die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett an. Dann kommen alle Zutaten zusammen in ein Gefäß und werden mit dem Mixstab zu einer sämigen Masse verarbeitet. Diese sollte sich anschließend durch eine satte, hellgrüne Farbe auszeichnen. Die Mengen lassen sich nach Gefühl zusammenfügen, bedingt auch davon, wie viel Basilikum der eigene Strauch oder Topf hergibt. Durch das schrittweise Hinzufügen von Olivenöl erhält man die gewünschte Konsistenz.