Risotto Melograno

Wieviel? (Für 4 Portionen)

  • 500 g Champignons (braune geben eine schönere Farbe)
  • 1 Granatapfel
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Risotto-Reis
  • 200 ml Weißwein
  • 1/2 l Brühe
  • 100 g Parmesan
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Petersilie

Wie?

Als erstes dem Granatapfel die Kerne entnehmen. Man braucht etwa die Hälfte davon. Im Anschluss die Pilze putzen und schneiden, die Zwiebel würfeln und die Brühe vorberreiten. In einer großen Pfanne die Zwiebeln mit dem Knoblauch in etwas Olivenöl anschwitzen. Den Risotto-Reis dazugeben, gut rühren und kurz warten bis er glasig ist. Mit dem Weißwein das Ganze ablöschen und rühren bis er fast verdampft ist. Dann nach und nach Brühe zugeben, bis sie wieder fast verdampft ist, öfters umrühren und den Reis so gar werden lassen. Nebenbei in einer zweiten Pfanne die Champignons gut anbraten. Wenn der Risotto-Reis fast gar ist, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, die Hälfte der Champignons und einige Granatapfelkerne sowie den geriebenen Parmesan unterheben.

Das Risotto nun auf einen Teller geben und mit den übrigen Champignons, Granatapfelkernen und der Petersilie servieren.